Über mich

  • Kaum konnte ich Laufen wollte ich so oft es ging Fußball spielen im Sommer und Ski laufen im Winter und Biken natürlich…im Wald, über Stock und Stein.
  • Bewegung war schon immer wichtig für mich, denn Bewegung ist Leben und Leben ist Bewegung.
  • Mit knapp 5 Jahren und dann weit über den 36. Geburtstag hinaus spielte ich regelmäßig Fußball im Verein mit vielen Höhen und Tiefen bis zur 3. Liga.
  • Auch wenn die vielen Trainingseinheiten im Sportverein und die sportlichen Herausforderungen im privaten Sport manchmal genervt haben, stressig waren oder auch manchmal einfach nur lästig, sie haben alle dazu beigetragen was aus mir geworden ist, ein Mensch der die Bewegung liebt, lange und ausdauernd unterwegs ist. Davon kann ich noch lange zehren und bin daher sehr gerne über lange Distanzen und viele Stunden im Wald oder am Berg unterwegs und ich liebe die Ausdauersportarten.
  • Dabei möchte ich in meinem Blog über alles berichten was sich um die verschiedenen Sportarten dreht, angefangen vom Skibergsteigen, Klettern, Hochtouren gehen, Mountainbiken, Bergwandern, Langlauf und Skating, Trailrunning über kurze Distanzen bis zum Ultra.
  • Das Thema Fitness im allgemeinen werde ich auch beleuchten, was ist überhaupt Fitness, wann ist man Fit, wie definieren wir das.
  • Dabei möchte ich gerne anderen Mut machen raus zu gehen in die Natur, sich zu bewegen, egal bei welchem Sport. Gerne gebe ich hier Tipps und Erfahrungen weiter, die ich über die vielen Jahre durch Trainer, Sportwissenschaftler, Physiotherapeuten gesammelt und nicht zuletzt durch viele, sehr viele Selbstversuche heraus gefunden habe.
  • Kurze Materialtest aus der Praxis, nicht die Variante vom Hersteller, wird es geben. Natürlich auch den einen oder anderen Bericht über schöne Trailläufe, Wanderungen oder Bergtouren ob mit dem Bike, Tourenski oder nur puristisch mit den Laufschuhen sowie auch den einen oder anderen Wettkampf.
  • Ab und an werde ich auch einige Themen, wie z.B. die HRV, also die Herzratenvariabilität, anschneiden. Durch regelmäßige Messungen oder Test können wir hier viel über unseren Körper und die wichtige Komponente der Erholung erfahren. Allgemein finde ich es wichtig mehr darauf zu achten wie wird sich ernährt, höre ich richtig auf meinem Körper, wie interpretiere ich seine Signale. Was bringen mir die Themen rund um Meditation und Yoga.

Einige meiner Lauf – Meilensteine als ich noch Bestzeiten „gejagt“ habe:

  • 10 Km: 38:09
  • Halbmarathon: 1:26:00
  • Marathon: 2:59:31
  • 50 Km: 3:51:58
  • 100 Km: 9:13:57
  • 6h Lauf: 67,82 km
  • 24h Lauf 151 km

Seit Januar 2020 bin im Östereichischen Alpenverein als Tourenführer unterwegs und habe meinen Übungsleiter Skitouren mit Erfolg abgeschlossen.

%d Bloggern gefällt das: